Präsident Hollande spielt die Sozialistische Partei aus der Abseitsfalle

Zwischen zwei Ausland-Reisen hat sich also der französische Präsident, François Hollande, durchringen müssen, auf eine Kandidatur für die Wiederwahl zu verzichten.

Hinter sich zurück lässt er zum einen ein Land, das etwas staunt über seinen Entscheid und zum anderen eine sozialistische Partei, die nicht so recht weiss, was sie nun mit dem ihr zugespielten Ball anfangen soll.

Geplant waren ja Vorwahlen, um Hollande den Rücken zu stärken. Nun ist die Ausgangslage ein völlig andere.

„Präsident Hollande spielt die Sozialistische Partei aus der Abseitsfalle“ weiterlesen

Präsident Hollande verzichtet auf seine Wiederwahl: Merci pour ce Moment!

François Hollande will nicht länger Präsident von Frankreich sein als nötig.

„Normal“, titelt eine Zeitung. Ehrenwert, sagen andere.

Hollande muss eine traurige Realität anerkennen. Er ist nicht mehr der Mann, der im Volk eine Mehrheit findet, die ihn im Amt behalten wollen.

Dabei hatte er es doch anders geplant und hätte er doch so gerne seine mittelmässige Bilanz als Präsident Frankreichs verteidigt.

Rückblick auf eine gescheiterte Amtszeit.

Hollande will und kann nicht mehr antreten zu seiner Wiederwahl

Überraschend, und doch nicht ganz unerwartet, war die Ankündigung: Frankreichs Präsident François Hollande verzichtet auf eine erneute Kandidatur bei den Präsidentschaftswahlen in einem halben Jahr.

So unpopulär wie noch nie, zieht Hollande die logische Konsequenz aus seiner fortschreitenden politischen Isolierung.

„Hollande will und kann nicht mehr antreten zu seiner Wiederwahl“ weiterlesen

Präsidentschaftswahlen: Vorwahlen der Sozialisten, so geht’s…

Am 22. Januar 2017 und 29. Januar führen die regierenden Sozialisten ihre Vorwahlen durch. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird Spitzenkandidat/in für die französischen Präsidentschaftswahlen im April und Mai 2017.

5 Fragen und 5 Antworten zu den «primaire ouverte à la gauche de gouvernement».

„Präsidentschaftswahlen: Vorwahlen der Sozialisten, so geht’s…“ weiterlesen

Betreten Verboten! Roter Teppich für die französischen Sozialisten ist ausgerollt

Die französische Rechte hat in der Person von François Fillon ihren Kandidaten für die Präsidentschaftswahlen gefunden. Nun sind die regierenden Sozialisten dran.

Diese haben für Januar Vorwahlen angekündigt. Doch noch immer ist nicht klar, welche Kandidaten sich überhaupt zur Wahl stellen. Die Partei ist gespalten.

Schlechte Voraussetzungen, eine glaubwürdige Alternative anzubieten zum Programm der konservativen Rechten und zum rechts-populistischen Front National.

Dabei wünschten sich die französischen Wähler genau das: Eine echte Wahl nach dem klassischen Links-rechts-Muster.

„Betreten Verboten! Roter Teppich für die französischen Sozialisten ist ausgerollt“ weiterlesen