Kategorien
Auf | ge | lesen

„En Marche vers l’ignorance“

Président Macrons Europa-Offensiven schlagen sich in der Berichterstattung der franzöischen Medien nicht nieder. TF1 hat keine EU-Korrespondenten, France 2 einen…

Zum Vergleich: Das ARD-Studio in Bruxelles (das grösste Auslandbüro) zählt 3 TV-JournalistInnen und 11 Radio-KorrespondentInnen.

Das französische Publikum fühlt sich schlecht über die EU informiert (73%). Der europäische Durchscnitt liegt bei 57%, immerhin…

Interessanter Artikel in der Zeitung Le Monde, vom 17. Janaur 2020.

Hier geht es zur entsprechenden Untersuchung vom franzöischen Think Tank Jean Jaurès vom Dezember 2019.

Kategorien
EU | Politik EU | so tönt's EU | Wirtschaft

1’000 Milliarden Euro für ein besseres Klima

Klimaneutral bis in 30 Jahren – darauf hatten sich die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union im Dezember 2019 verpflichtet. Daran orientiert sich die Klimapolitik der EU.

Das ist der «Green-Deal».

Alle, ausser Polen, das mehr Zeit beansprucht in der Klima-Politik.

Die EU-Kommission hofft, auch noch Polen auf Kurs zu bringen, mit grosszügigen finanziellen Anreizen.

Herzstück dieses «Green Deals», der ist ein riesiges Investitionsprogramm, das die EU-Kommission im Januar 2020 vorstellte.

Kategorien
EU | so tönt's

UK-Wahlen: Die EU will den Ball flach halten und drei Treffer erzielen

Am EU-Gipfels der Staats- und Regierungschefs in Brüssel waren die britischen Wahlen auch ein Diskussionsthema.

Etwas Bedauern war immer noch zu vernehmen, dass Grossbritannien den Club nun verlässt.

Vor allem aber war grosse Erleichterung hör- und spürbar, dass nun endlich klare Verhältnisse herrschten beim Thema Brexit.

Ein Spielbericht.

Aus: Sendung «Echo der Zeit», Schweizer Radio und Fernsehen, 13.12.2019

Kategorien
Europhil

Brexit: Nach der Wahl ist vor den Verhandlungen

Die Konservative Partei und Premier Boris Johnson haben die Wahlen im Vereinigten Königreich gewonnen.

„Brexit can be done“.

Und trotzdem ist in Bezug auf das nachbarschaftliche Verhältnis zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich noch nichts geregelt.